Mittwoch, 4. März 2015

Regenbogenkleid

Achtung Farbflash!




Auf Facebook habe ich in den letzten Wochen immer mal wieder einen Teaser zu diesem Kleid hinterlassen, aber erst heute schaffe ich es das Kleid komplett vorzustellen.




Auf das Ergebnis bin ich diesmal besonders stolz. Ich war während der Entstehung immer wieder kurz davor es in die Ecke zu pfeffern und zu vergessen.
Normalerweise bin ich ja ein riesen Fan von Paspeln, aber hier haben sie mich zur verzweiflung gebracht. Ich hab einfach noch nicht raus wie ich die mit Jersey und Overlock am Besten angenäht bekomme. Falls mir jemand diesbezüglich Tips hat, immer her damit :)



Das Kleid ist diesmal komplett auf meinen Mist gewachsen. Von der Idee, über den Schnitt (das muss ich auch noch üben) bis hin zum nähen. Oder doch nicht, für die Stoffauswahl ist die Große zuständig gewesen. Deswegen konnte ich es auch nicht einfach in die Ecke pfeffern, denn sie hat mir fast die Tür zum Arbeitszimmer eingerannt so ungeduldig war sie bis es fertig war. Aber der Blick, als sie es dann fertig in den Händen hielt, hach, dafür hat sich die Arbeit gelohnt.



So, viel mehr werde ich heute auch nicht schreiben. Ich muss noch an den letzten Feinheiten meines Freebooks feilen ;) Aber zeigen werde ich das Kleid noch schnell bei Kiddikram und Meitlisache.


Stoffe: Evlie´s Needle
Schnitt: Meiner :D


Kommentare:

  1. Oh man du machst sooooo tolle Sachen, ich bin einfach hin und weg weisst du das??????

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was hast du da für ein hübsches Model!!! Und einen Hang zur Komikerin hat sie wohl auch? Germanys next Top Actress??
    Danke für die zuckersüßen Bilder (und ja, das Kleid ist natürlich auch einsame Spitze!)
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen